Advertisement

Alltägliche Bedeutungen in den Sprachwurzeln

  • Edward Rose
Part of the Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie book series (KZSS, volume 15)

Zusammenfassung

Auf welche Weise eine große Anzahl von Sprachwurzeln auf einen umfassenderen Sinnkörper hinweisen, ist das leitende Interesse dieser Untersuchung. Wurzeln können verbunden werden durch die Sinngehalte bzw. Bedeutungen, die man ihnen beilegt, und Sinngehalte können gleicherweise durch Wurzeln verbunden werden. Es zeigt sich, daß durch Übereinstimmungen bei der Zuordnung von Bedeutungen zu indogermanischen Wurzeln ein einziger großer Sinnkern gebildet wird. Obwohl dieser Sinnkern in seiner Struktur äußerst verschlungen und verwirrend ist, kann er doch ziemlich klar beschrieben werden; was hier geschehen soll. Die Soziologie soll dabei in diesen Sinnkomplex eingepaßt werden, indem einige soziologische Konzepte darin lokalisiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Erschienen als Anhang zum „American Heritage Dictionary of the English Language“, hrsg. von William Morris, Boston, Mass., 1969, S. 1505–1550.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1971

Authors and Affiliations

  • Edward Rose
    • 1
  1. 1.BoulderUSA

Personalised recommendations