Advertisement

Empfehlenswerte und weniger geeignete Sportarten bei Fettstoffwechselstörungen

Zusammenfassung

Insbesondere niedrig dosierte Ausdauerbelastungen sind bei Fettstoffwechselstörungen zu empfehlen. Wie sieht dies aber bei dem Patienten mit erhöhten Cholesterinwerten aus, der partou nicht laufen möchte, weil er lieber Tennis spielt oder Ski läuft, oder der wegen erheblichen Übergewichtes und/oder Kniegelenkarthrosen nicht laufen kann? Häufig stellt sich daher für den Patienten mit Fettstoffwechselstörungen die Frage, ob er eine bestimmte Sportart nicht wegen seiner Störung, sondern trotz dieser Störung weiter betreiben kann.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • R. Rost

There are no affiliations available

Personalised recommendations