Advertisement

Die Aushöhlung des Körpers: die Entstehung der Coelomaten und der Nematoden

  • Hans-Ulrich Koecke
Part of the vieweg studium; Grundkurs Biologie book series (VSGB, volume 1)

Zusammenfassung

Die Füllung des tierischen Körpers mit Zellen in Form eines Parenchyms ist eine aufwendige Methode, den Körper größer zu gestalten, zu differenzieren und zu festigen. Die Biomasse muß ernährt werden; die Probleme des Stofftransportes und der Atmung sind oben dargestellt worden. Der Nahrungsbedarf ist hoch, gemessen am Volumen des Körpers; die nicht parasitären Formen der Parenchymier sind daher auf tierische Nahrung angewiesen, die eiweißreich und arm an Ballaststoffen ist. Pflanzliche Nahrung mit den zahlreichen, nicht aufschließbaren Anteilen reicht nicht aus, da der geschlossene Darmkanal dann eine periodische Entleerung notwendig machen würde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Hans-Ulrich Koecke
    • 1
  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations