Advertisement

Einleitung

  • Paul Hölemann
  • Rolf Hasselmann
Chapter
  • 9 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1152)

Zusammenfassung

Rohacetylen, welches aus Karbid in Naß- oder Trockenentwicklern erzeugt wird, soll als Verunreinigung unter anderem eine Anzahl höherer Acetylenpolymere enthalten, von denen das Monovinylacetylen (im Folgenden kurz mit Mova bezeichnet) anteilmäßig am stärksten vertreten ist. Die effektiv nachzuweisenden Mengen sind im allgemeinen sehr klein. So beträgt der Movagehalt eines Naßentwickleracetylens nach A. Müller [1] ca. 100 mg/m3 Rohgas entsprechend einem Gehalt von 0,043 Vol-‰. Für Trockenentwicklergas sind die Movagehalte allerdings wesentlich höher angegeben. Sowohl Trocken- als auch Naßentwicklergas soll weiterhin je nach der Karbidqualität wechselnde Mengen an Diacetylen und Hexadiin aufweisen.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1963

Authors and Affiliations

  • Paul Hölemann
    • 1
  • Rolf Hasselmann
    • 1
  1. 1.Forschungsstelle für AcetylenDortmundDeutschland

Personalised recommendations