Advertisement

Zusammenfassung

Auf Anregung von H. LANGE sollte in der vorliegenden Arbeit der Versuch unternommen werden, auf neuartiger Weise eine Vereinfachung der Aufnahme von Hystereseschleifen an kleinen Proben, insbesondere an Ferriten, zu erreichen. Es schien möglich, auf dem im Folgenden beschriebenen Wege, an diesen Werkstoffen zuverlässige Messungen ohne Einbuße an Meßgenauigkeit auch an kleinsten Proben zu erzielen. Hierbei stand zu erwarten, daß mit dem neuen Gerät eine leicht bedienbare und gegen Störungen nicht anfällige Vorrichtung zur Aufnahme von Magnetisierungsschleifen geschaffen werden kann, die vor allem auch unabhängig von allen Anforderungen an die Stromversorgung stets einsatzfähig bleibt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1961

Authors and Affiliations

  • Heinrich Lange
    • 1
  • Ernst Müller
    • 1
  1. 1.Institut für theoretische PhysikUniversität Köln Abteilung für MetallphysikDeutschland

Personalised recommendations