Advertisement

Zusammenfassung

  • Ingeborg Lambrinou-Geurten
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 761)

Zusammenfassung

Die beim Färben von Leinengarnen in bekannter Weise auftretenden Schwierigkeiten führten zu der mit diesem Bericht abgeschlossenen Untersuchungsarbeit. Sie erstreckte sich auf die Feststellung des Durchfärbegrades und der durch die Behandlung eintretenden Festigkeits- und Dehnungseinbußen sowie des DP-Gradverlustes bei Flachs- und Flachswerggarnen, abgestufter Feinheit unter Variation der Garnaufmachung beim Färben (Kreuzspule, Pack,, Strähn) , der Farbstoffe (Indanthren, Anthrasol) und Modifikation der Arbeitsweise (Temperaturstufen- und Pigmentverfahren) . Weiterhin wurde die Auswirkung der durch Wahl des Einzelfarbstoffes bedingten Höhe der Laugenkonzentration in die Betrachtung einbezogen. Nebenher wurde versucht, auch den Einfluß von Netz- und Hilfsmitteln zu erfassen.

Referenzen

  1. 17.
    Wir hatten Gelegenheit, in einer kleineren Kontrollserie ein gebleichtes Werggarn in vier Versuchen im gleichen Farbton und bei konstant bleibenden Bedingungen mit Indanthrenfarbstoffen zu färben; und zwar wurde einmal ohne Zusatz (I) , einmal mit Netz- und Hilfsmittel (II) , einmal mit Netz- und Faserschutzmittel (III) und schließlich mit Netz-, Hilfs- und Faserschutzmittel (IV) gefärbt. Geprüft wurden die Gespinste lediglich auf ihre DP-Werte. Gegenüber dem Ausgangsmaterial hatte sich beim ersten Versuch (ohne Zusatz) nichts geändert (volle Erhaltung des DP-Grades) , die folgenden Versuche zeigten in der angegebenen Reihenfolge einen zunehmenden Abbau des Gespinstes, der beim vierten Versuch einen DP-GradAbfall brachte, der gerade noch in die erste Schdigungsklasse einzustufen war. Immerhin zeichnete sich in den DP-Werten der Garne aus den Versuchen II, III und IV ein — über die reziproken Zahlen errechnetes — Schädigungsverhältnis 2 : 3 : 8 abGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1959

Authors and Affiliations

  • Ingeborg Lambrinou-Geurten
    • 1
  1. 1.Techn. Wissenschaftl. Büro für die Bastfaserindustrie BielefeldDeutschland

Personalised recommendations