Advertisement

Zusammenfassung

Da entsprechend den Forschungsarbeiten in der Landwirtschaft und in der Zerspanungstechnik zwei grundsätzlich verschiedene Schnittarten zu erwarten waren, nämlich der Messerschnitt mit der Fließspanbildung und der Scherschnitt mit der Scherspanbildung, der sich durch Überschreitung des Formänderungsvermögens ergibt, waren auch entsprechend zwei Bodenarten zu wählen, die diese beiden Schnittarten im Versuch wiedergeben. Entsprechend den Untersuchungen von KÜHN [10, 11], war besonders bei den verschiedenen Planierschildprofilen eine starke Abhängigkeit von der Bodenart zu erwarten. So wurde also ein reiner Sand mit sehr geringem Formänderungsvermögen und ein schwach bindiger, sandiger Schluff mit großem Formänderungsvermögen gewählt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1958

Authors and Affiliations

  • Georg Garbotz
    • 1
  • Gerhard Drees
    • 1
  1. 1.Institut für Baumaschinen und BauarbeitenTechnischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations