Advertisement

Zusammenfassung

Tabelle 3 stellt eine Zusammenfassung der Ergebnisse dar. Mit Arbeitsrichtung ist bei Faserplatten die auf der Siebseite erkennbare Arbeitsrichtung des Trägers, bei Schichtstoffträgern die Schliffrichtung der Rückseite bezeichnet. Bei Spanplatten überwiegt die Dicke und damit auch der Einfluß des Trägermaterials. Die Meßwerte streuen beträchtlich. Es wird deshalb davon abgesehen, den Unterschied bei Zug- oder Druckbeanspruchung der Dekorschicht zu prüfen, zumal alle untersuchten Spanplatten beidseitig, wenn auch mit verschiedenen Stoffen, beschichtet sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag / Köln und Opladen 1960

Authors and Affiliations

  • Franz Kollmann
    • 1
  1. 1.Institut für Holzforschung und HolztechnikUniversität MünchenDeutschland

Personalised recommendations