Advertisement

Beschreibung des Gerätes

  • Paul Noss
  • Arno Schiller
  • Peter Wiemer
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1041)

Zusammenfassung

Das Messen des Staubgehaltes in strömenden Gasen erfolgt in der Regel in zwei Teilvorgängen. Der erste betrifft das Entnehmen einer genügend großen Teilgasmenge aus dem Hauptgasstrom nebst dem darin befindlichen Staub und der zweite das Feststellen der Menge dieses abgezweigten Teilstromes sowie das Auffangen des mitgeführten Staubes. Der Teilgasstrom stellt ein aus Meßgründen verkleinertes Abbild des Hauptgasstromes dar. Der Anteil und die Zusammensetzung des Staubes dürfen sich darin nicht verändern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1961

Authors and Affiliations

  • Paul Noss
    • 1
    • 4
  • Arno Schiller
    • 2
    • 4
  • Peter Wiemer
    • 3
    • 4
  1. 1.TÜVEssenDeutschland
  2. 2.TÜVBerlinDeutschland
  3. 3.TÜVKölnDeutschland
  4. 4.Fachgruppe StaubtechnikVerein Deutscher IngenieureDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations