Advertisement

Zusammenfassung

  • Werner Zeller
Chapter
  • 22 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1117)

Zusammenfassung

Nach Schilderung der Problemstellung und der grundsätzlichen Geräuschsituation einer Lüftungsanlage wird über Lautstärke- und Schallpegelmessungen an Ventilatoren berichtet. Die Meßmethode und die gewonnenen Ergebnisse werden diskutiert. Sie zeigen, daß ein formelmäßig darstellbarer Zusammenhang zwischen der DIN-Lautstärke, gemessen in 1 m Abstand vom Einlaß in axialer Richtung, und den jeweiligen Betriebsdaten des Ventilators (Umfangsgeschwindigkeit, Druckzahl und Volumzahl) besteht. Die Beziehungen werden für Axialventilatoren, Radialventilatoren mit vorwärts gekrümmten und Radialventilatoren mit rückwärts gekrümmten Schaufeln im Bereich der Laufraddurchmesser von 400 bis 630 mm aufgestellt. Durch Untersuchungen an mehreren Exemplaren des jeweils gleichen Typs können die Abweichungen zwischen gemessenen und berechneten Lautstärkewerten für die drei Ventilatorarten bestimmt und daraus die Genauigkeit der rechnerischen Vorausbestimmung abgeschätzt werden. Diese beträgt etwa ± 3 DIN-phon für Axialventilatoren und Radialventilatoren mit vorwärts gekrümmten Schaufeln und ± 4 DIN-phon für Radialventilatoren mit rückwärts gekrümmten Schaufeln.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1967

Authors and Affiliations

  • Werner Zeller
    • 1
    • 2
  1. 1.Stuttgart und EssenDeutschland
  2. 2.Institut für Schall- und Wärmeschutz Prof. Dr. Dr. ZellerEssenDeutschland

Personalised recommendations