Advertisement

Wissenschaftlich-technischer Stand

  • Werner Zeller
Chapter
  • 22 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1117)

Zusammenfassung

Zur Geräuschabwehr in Lüftungsanlagen hat man sich sowohl um eine schalltechnisch günstige Konstruktion der Ventilatoren bemüht als auch versucht, die Luftleiteinrichtungen mit möglichst geringem Aufwand optimal schalldämpfend auszubilden. Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Geräuschabwehr sind Kenntnis der Geräuschquellen, des Geräuschpegels und seiner spektralen Zusammensetzung sowie Beherrschung der Abhilfemethoden, insbesondere der Schalldämpfung in Kanälen. Die Festlegung höchstzulässiger Geräuschpegel für verschiedenartige Räume, wie Theater, Hörsäle, Büro- und Wohnräume und dergleichen [1] ist von subjektiven Einflüssen abhängig und sicher auch temporären Änderungen unterworfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1967

Authors and Affiliations

  • Werner Zeller
    • 1
    • 2
  1. 1.Stuttgart und EssenDeutschland
  2. 2.Institut für Schall- und Wärmeschutz Prof. Dr. Dr. ZellerEssenDeutschland

Personalised recommendations