Advertisement

Zusammenfassung

  • Hans Strack
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 985)

Zusammenfassung

Wie die Erörterungen in den vorhergehenden Abschnitten zeigen, bleibt für eine zuverlässige Temperaturmessung nur die Messung mit dem Thermoelement übrig, wobei jedoch festgestellt wurde, daß diese Messungen nicht ohne Bedenken durchgeführt werden können, wenn das Thermoelement nicht bis an die Oberfläche, deren Temperatur gemessen werden soll, herangebracht werden kann. Bei der wiederkehrenden Behandlung von denselben Werkstücken ist es möglich, sich auf eine Regelung der Leistung zu beschränken, da sich aus den Messungen ergeben hat, daß in dem betrachteten Meßintervall und bei der gewählten Anordnung der Elektroden die mittlere Temperatur nur eine Funktion der Leistung ist, und nicht etwa von der Belastung der Innenanode, von Druck usw. abhängt. Die Streuung ist jedoch stark von den Versuchsbedingungen abhängig. Am Sonderfall des langen Rohres mit Innenanode konnte gezeigt werden, daß die Streuung mit sinkendem Druck, steigender Temperatur und Verringerung der Innenanodenbelastung abnimmt.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1962

Authors and Affiliations

  • Hans Strack

There are no affiliations available

Personalised recommendations