Advertisement

Weitere Möglichkeiten der lichtoptischen Untersuchungsmethode Beugungsbilder von Modellstrukturen

  • R. Hosemann
  • G. Schoknecht
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 173)

Zusammenfassung

Im folgenden soll noch kurz auf die in der Einleitung erwähnten Untersuchungen eingegangen werden, bei denen die Beugungsbilder von Modellstrukturen aufgenommen wurden. Da das völlig parallel und z.T. mit den gleichen Modellen7) geschah, die in dieser Arbeit gezeigt sind, so sollen von einigen besonders markanten Modellen auch noch die Interferenzbilder gezeigt werden. Es ist dann möglich, durch Vergleich rein qualitative Zusammenhänge zwischen dem Beugungsbild und dem Faltungsquadrat herzustellen, d.h. in dem Schema auf S. 8 Aussagen über den Schritt von I(b)/β nach Q(x) zu machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1956

Authors and Affiliations

  • R. Hosemann
  • G. Schoknecht

There are no affiliations available

Personalised recommendations