Advertisement

Zusammenfassung

  • Walter Franz
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 717)

Zusammenfassung

Das vom Verfasser beschriebene Gleichungssystem [1] wird auf den elektromagnetischen Fall übertragen. Der antisymmetrische Teil der Elektronenverteilungsfunktion und die Erhöhung der Durchschlagsfeldstärke infolge eines Magnetfeldes werden formelmäßig für beliebige anisotrope Substanzen dargestellt. Es wird gezeigt, daß man die den Einfluß des Feldes charakterisierende Relaxationszeit durch einen Tensor zu ersetzen hat, der sich formal aus der Bedingung des Kräftegleichgewichts gewinnen läßt. Die Anwendung der Formeln auf Germanium gestattet einen Vergleich mit den von G. FINKE [5] gemessenen Kurven.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1959

Authors and Affiliations

  • Walter Franz

There are no affiliations available

Personalised recommendations