Advertisement

Zusammenfassung

Im Jahre 1896 wurde die Radioaktivität von Henri BECQUEREL in Paris entdeckt. BECQUEREL fand, daß Uranylsulfat die Eigenschaft besitzt, unsichtbare Strahlen auszusenden, die imstande sind, eine Photoplatte zu schwärzen. Es ist bemerkenswert, daß diese grundlegende Entdeckung mit einem ganz einfachen Nachweisinstrument erfolgte: Eine Glasplatte, überzogen mit einem Gemisch von Gelatine und Bromsilber. In den ersten Jahren nach der Entdeckung der Radioaktivität spielte die Photoplatte, neben dem Szintillationsschirm und dem Elektrometer, eine große Rolle. Als aber weitere elektrische Nachweismethoden gefunden waren, insbesondere das Geiger-Müller-Zählrohr, und die Verstärker unter Verwendung von Elektronenröhren zu großer Vollkommenheit entwickelt waren, wurde die Photoplatte zunächst unmodern.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1955

Authors and Affiliations

  • W. Porschen
  • W. Riezler

There are no affiliations available

Personalised recommendations