Advertisement

Ausbildung der Werkzeuge

  • Herwart Opitz
  • Henning Siebel
  • Reinhard Fleck
Chapter
  • 31 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 764)

Zusammenfassung

Da die oxydkeramischen Schneidstoffe relativ spröde sind, muß der Ausbildung der Werkzeuge besondere Beachtung geschenkt werden. Die Platten müssen auf einer ebenen Unterlage befestigt werden, wobei in den meisten Fällen eine mechanische Klemmung vorgezogen wird. Es ist jedoch auch möglich, die Platten nach einem Metallisieren im Vakuumofen mit Weichlot aufzulöten [9]. Eine weitere Möglichkeit ist das Aufkleben mit Hilfe organischer Kleber [10], jedoch können derartige Werkzeuge nur bei weniger starken Beanspruchungen und bis zu relativ niedrigen Schnittemperaturen eingesetzt werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1959

Authors and Affiliations

  • Herwart Opitz
    • 1
  • Henning Siebel
    • 1
  • Reinhard Fleck
    • 1
  1. 1.Laboratorium für Werkzeugmaschinen und BetriebslehreTechnische Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations