Advertisement

Trennung von Isolaten aus Thomasroheisen

  • Walter Koch
  • Heinz Sundermann
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 703)

Zusammenfassung

Beim Thomasroheisen entfällt der erste Trennvorgang, da ∝ -Eisen in den Isolaten nicht festgestellt wird. Bei Verwendung des Trennvorganges 2 erhält man, Abbildung 15 und 16, zwei deutlich voneinander unterschiedliche Fraktionen, eine gröbere magnetische und eine feinere schwach magnetische. Die Röntgenstrukturanalyse zeigt, daß auf diese Weise eine sehr weitgehende Trennung erfolgt ist. Während das stärker magnetische Isolat überwiegend aus Zementit besteht und noch etwas Phosphid enthält, enthält das schwach magnetische Isolat keinen Zementit mehr. Es besteht aus Phosphid Fe3P und Mangansulfid MnS.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1959

Authors and Affiliations

  • Walter Koch
    • 1
  • Heinz Sundermann
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für EisenforschungDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations