Advertisement

Herstellung der Ausgangsstoffe und der Verbundwerkstoffe auf der Grundlage Fe + Al2O3

  • Franz Wever
  • Werner Jellinghaus
  • Toshimori Shuin
Chapter
  • 12 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 573)

Zusammenfassung

Bei der Herstellung gesinterter Fe-Ni-Al-Magnete wird gewöhnlich eine Fe-Al-Vorlegierung mit 48 bis 53 Gew.-% Al benutzt, deren wesentlicher Bestandteil die intermetallische Verbindung FeAl2 mit 49 Gew.-% Al ist. Die Legierung läßt sich leicht auf Korngrößen von wenigen μ vermahlen. W. JELLINGHAUS und K. WATANABE [17] versuchten auf verschiedenen Wegen, die gepulverte Legierung bei erhöhten Temperaturen zwischen 600° und 1310°C mit einem strömenden Gasgemisch von Wasserstoff und Wasserdampf, mit feuchter Luft oder mit trockener Luft zu oxydieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1958

Authors and Affiliations

  • Franz Wever
    • 1
  • Werner Jellinghaus
    • 1
  • Toshimori Shuin
    • 1
  1. 1.Max-Institut für EisenforschungDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations