Advertisement

Der „Industrialisierungsprozeß“

  • Theo Beckermann
  • Meinolf Wulff
Chapter
  • 123 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1012)

Zusammenfassung

Die Entwicklung des deutschen Baugewerbes und Bauschaffens läßt zwei Phasen erkennen. Die erste setzt mit dem Aufkommen des Massenbedarfs an Großbauwerken zu Beginn der Industrialisierung ein und führt vom Lohnwerker alter Prägung zum Bauunternehmen, vom Handschlag zum schriftlichen Bauvertrag und zur VOB, vom Allroundbetrieb zur Spezialisierung auf Industrie-, Verkehrs- u.a. Sonderleistungen und schließlich zur Aufspaltung der bis dahin in einer Hand liegenden Gesamtbauleistung in Plcnung und Ausführung. Der hervorstechende Zug dieses Zeitabschnittes ist die Kommerzialisierung des Bauschaffens.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 15.
    Zur Problematik der Produktivitätsberechnungen siehe von LUCADOU, a.a.O., S. 106 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1961

Authors and Affiliations

  • Theo Beckermann
    • 1
  • Meinolf Wulff
    • 1
  1. 1.Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung EssenDeutschland

Personalised recommendations