Advertisement

Sekundärreakticnen während der Elektrolyse

  • Walter Koch
  • Heinz Sundermann
Chapter
  • 14 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 599)

Zusammenfassung

Die nach der anodischen Auflösung der Grundmasse verbleibenden aus den Werkstoffen isolierten Verbindungen, Oxyde, Sulfide, Karbide, Phosphide, Nitride, intermetallische Phasen usw. sind von Fall zu Fall sehr unterschiedlich. Sie betragen größenordnungsmäßig 0,01 bis > 5 % der gelösten Legierung. Bei einer Auflösung von höchstens 5, mindestens 1 g, erhält man somit eine Isolatmenge, die zumeist zwischen 0,5 und 50 mg liegt. Für die Untersuchung einer Phase stehen dann oft nur Milligramme oder weniger zur Verfügung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1958

Authors and Affiliations

  • Walter Koch
    • 1
  • Heinz Sundermann
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für EisenforschungDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations