Advertisement

Das Färben von Hutfilzen aus Mischungen zwischen Kaninhaar und Wolle einerseits und künstlichen Eiweißfasern andererseits [22]

  • Hans Günther Fröhlich
Chapter
  • 14 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 879)

Zusammenfassung

Zum Schluß unserer Ausführung über den Einsatz von künstlichen Eiweißfasern zur Herstellung von Hutfilzen ist es erforderlich, auch das färberische Verhalten der künstlichen Eiweißfasern alleine und in Mischung mit Wolle und Kaninhaar ausführlich zu diskutieren, da das Färben der Hutfilze von ausschlaggebender Bedeutung ist. Filze, die sich nicht einwandfrei, d.h. fehlerfrei färben lassen, sind unbrauchbar, auch wenn die Qualität noch so gut wäre.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1960

Authors and Affiliations

  • Hans Günther Fröhlich
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut der Hutindustrie e. V.MönchengladbachDeutschland

Personalised recommendations