Advertisement

Zusammenfassung

An zwei kurbelkastengespülten Einzylinder-Zweitaktmotoren mit unterschiedlichem Drehzahlbereich, verschiedenartiger Gemischbildung und verschiedenem Spülsystem, einem Diesel- und einem Vergasermotor soll der Einfluß der Spülkanallänge auf die Leistung, den Luftaufwand, den stündlichen und spezifischen Brennstoffverbrauch, die mittlere Abgas- und die mittlere Kurbelkastentemperatur experimentell untersucht werden1). Ein dynamischer Einfluß von der Saug- und Auspuffseite her soll bei beiden Versuchsmotoren durch entsprechende Versuchsbedingungen ausgeschaltet oder doch klein gehalten werden. Beim Dieselmotor sind die Untersuchungen bei zwei in ihrer Steuerung und in ihrem wirksamen Einlaßquerschnitt verschiedenartigen Einlaßorganen, einem Saugklappenventil und einem Drehschieber durchzuführen, wobei bei veränderlicher Spülkanallänge der Spülkanalquerschnitt konstant bleiben soll. Eine Erweiterung der Untersuchungen soll durch zusätzliche, schrittweise Veränderung der Einlaßsteuerlagen des Einlaßorgans erfolgen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1961

Authors and Affiliations

  • Werner Wilhelm
    • 1
  1. 1.Aerodynamisches InstitutTechnischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations