Advertisement

Darstellung der Einflußgrößen

  • Wilhelm Patterson
  • Dietmar Boenisch
Chapter
  • 16 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 961)

Zusammenfassung

Von der Seite des Bindetones her sind zwei Einflußgruppen zu unterscheiden. Zu der ersten Gruppe gehören alle Größen, durch deren Änderung der Praktiker bewußt oder unbewußt, zweckgerichtet oder zufällig die Einstellung bestimmter Sandeigenschaften vornimmt. Diese sind:
  1. 1.

    der Wassergehalt,

     
  2. 2.

    der Tonanteil im Formsand,

     
  3. 3.

    der Orientierungsgrad der Tonblättchen in der das Quarzkorn einbindenden Tonhülle,

     
  4. 4.

    die Größe der Klebekraft des Bindetones als Funktion seiner freien aktiven Oberfläche, d.h. seiner Dispersität,

     
  5. 5.

    die Aufrauhung (Texturänderung) der das Sandkorn umschließenden Tonschicht.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1961

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Patterson
    • 1
  • Dietmar Boenisch
    • 1
  1. 1.Gießerei-InstitutTechnischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations