Advertisement

Zusammenfassung

Der zeitliche Ablauf einer Funkenentladung mit dem einfachsten möglichen Entladungsstromkreis wurde theoretisch berechnet. Die Rechnung konnte mit Hilfe einer Integrieranlage für alle diejenigen Fälle wirklich durchgeführt werden, bei denen der Funke durch Selbstinduktion und Ohmschen Widerstand nicht unnötig verzögert wird, Die Rechnung liefert u.a. einen klaren Überblick über den Einfluß des Widerstandes und der Selbstinduktion im Stromkreis. Der Funke wird durch zwei Parameter gekennzeichnet, in denen sich alle Eigenschaften der Funkenstrecke und des äußeren Entladungskreises zusammenfassen lassen. Jede Kombination von zwei Parameterwerten stellt einen Typus dar. Zwanzig solcher Typen wurden durchgerechnet und die Ergebnisse ausführlich publiziert.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1954

Authors and Affiliations

  • W. Weizel
    • 1
  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations