Advertisement

Betriebssoziologische Untersuchung und allgemeine Umfrage

  • Otto Neuloh
  • Herbert Wiedemann
Chapter
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 776)

Zusammenfassung

Wir haben bereits zum Ausdruck gebracht, daß wir das Hauptziel der Untersuchung: die Konkretisierung der objektiven Tatbestände und die Differenzierung der subjektiven Reaktionen nur durch eine planvolle Begrenzung des Untersuchungsbereiches erreichen können. Diese Begrenzung betrifft einmal die Zahl und Art der Betriebe, zum anderen die Zahl und Art der Arbeitsplätze und Arbeitergruppen. Dabei ist zu beachten, daß die Betriebe für uns keineswegs als Gesamtheit von Interesse sind, sondern nur in den Abteilungen und an den Arbeitsplätzen, an denen technische Neuerungen der spanabhebenden Fertigung (neue Maschinen, neue Vorrichtungen, neue Einrichtungen) im Laufe der letzten zwei Jahre eingeführt wurden. Von diesem Grundsatz entfernt sich die Auswahl der Arbeitergruppen nur insoweit, als wir außer den von solchen technischen Neuerungen betroffenen Arbeitern auch andere in die Untersuchung einbeziehen, die mittelbar an technischen Neuerungen beteiligt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1960

Authors and Affiliations

  • Otto Neuloh
    • 1
  • Herbert Wiedemann
    • 1
  1. 1.SozialforschungsstelleUniversität MünsterDortmundDeutschland

Personalised recommendations