Advertisement

Die Frage der optimalen Verzahnung

  • Hans-Günther Rachner
Chapter
  • 24 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 931)

Zusammenfassung

Im Absatz 3 des vorliegenden Berichtes wurden Grenzen angegeben, in denen der Flankenwinkel der Verzahnung variiert werden kann, so daß ein Kettentrieb wirksam arbeiten kann. Aufgabe der folgenden Überlegungen soll sein, festzustellen, welcher von den möglichen Flankenwinkeln ein optimales Arbeiten des Kettentriebes ergibt. Nachdem im Abschnitt 3 bereits die zu fordernde Aufnahmefähigkeit der Verzahnung für verschlissene Ketten, das Vermeiden des Springens der Kette über die Verzahnung und das Anstoßen der Kette am Zahnkopf berücksichtigt wurden, bleibt im folgenden der Einfluß des Flankenwinkels auf die mit der Zahnfrequenz vorliegenden dynamischen Belastungen der Kette festzustellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1961

Authors and Affiliations

  • Hans-Günther Rachner
    • 1
  1. 1.Institut für Maschinen-Gestaltung und Maschinen-DynamikRhein.-Westf. Technischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations