Advertisement

Grenzen der Möglichkeit zur Gestaltung der Zahnform

  • Hans-Günther Rachner
Chapter
  • 24 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 931)

Zusammenfassung

Die Möglichkeiten zur Gestaltung einer Kettenradverzahnung sind be­grenzt. Der größtmögliche Zahn wird festgelegt durch die sogenannte Triebstockverzahnung. Der kleinste Zahn ergibt sich bei Rädern mit mehr als 50 Zähnen aus einer zu fordernden maximalen Aufnahmemöglichkeit von durch Verschleiß gelängten Ketten. Bei Rädern mit weniger als 50 Zähnen wird der kleinste Zahn durch die Forderung begrenzt, daß die Kette nicht über die Zähne springen darf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1961

Authors and Affiliations

  • Hans-Günther Rachner
    • 1
  1. 1.Institut für Maschinen-Gestaltung und Maschinen-DynamikRhein.-Westf. Technischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations