Advertisement

Folgerungen für die deutsche Industrie

  • Manfred Siebker
Chapter
  • 16 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 870)

Zusammenfassung

Der industrielle Export ist für die Bundesrepublik eine Lebensnotwendigkeit. Da die Industrieländer auf dem Atomsektor selbst in jeder Beziehung autark sein wollen, bleibt hier im wesentlichen nur der Markt der Entwicklungsländer, der gleichzeitig eine Ebene der politischen Auseinandersetzung zwischen Ost und West darstellt. Dieser politische Aspekt bedeutet zusammen mit der Devisenarmut fast aller Entwicklungsländer, daß Lieferungen nur unter harten Bedingungen und mit langfristigem Zahlungsziel möglich sind. Hinzu kommt die scharfe Konkurrenz der westlichen Industriestaaten untereinander. Die harten Bedingungen und Risiken bedeuten, daß in den meisten Fällen eine weitgehende finanzielle Bürgschaft durch den Bund notwendig sein wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1960

Authors and Affiliations

  • Manfred Siebker
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut für Internationale Technische ZusammenarbeitRheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen(F. I. Z.)Deutschland

Personalised recommendations