Advertisement

Einleitung

  • Paul Hölemann
  • Rolf Hasselmann
Chapter
  • 9 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 739)

Zusammenfassung

Das Acetylen zur Füllung von Dissousgasflaschen wird normalerweise aus Kalziumkarbid in Naßentwicklern gewonnen. Als Verunreinigungen entstehen dabei neben schwer kondensierbaren und in Aceton schwer löslichen Bestandteilen wie H2 und CH4 vor allem Phosphor- und Schwefelverbindungen. Nach früheren Untersuchungen liegt der Phosphor in der Hauptsache als Phosphorwasserstoff (PH3) und der Schwefel als Divinylsulfid vor [1]. Dagegen ist im Naßentwicklergas Schwefelwasserstoff nur inunter geordnetem Maß vorhanden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1959

Authors and Affiliations

  • Paul Hölemann
    • 1
  • Rolf Hasselmann
    • 1
  1. 1.Forschungsstelle für AcetylenDortmund und DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations