Advertisement

Zusammenfassung

Häusliche Gasgeräte werden zur Prüfung auf Normgerechtigkeit mit Prüfgasen bestimmter Eigenschaften untersucht. Als die klassischen Stadtgase überwiegend aus Steinkohle hergestellt wurden und aus Gemischen von Kohlengas und Wassergas bestimmten oberen Heizwertes bestanden, ließen sich die Prüfgase von diesen beiden Grundgasen ableiten, und es ließ sich ein bestimmter Heizwertbereich festlegen, in welchem normgerechtes Verhalten der Geräte erwartet wurde. Damit lag weitgehende Übereinstimmung zwischen dem Verhalten auf dem Prüfstand und in der Praxis vor. Lediglich über die Auswirkung der für die Prüfgase zulässigen Schwankungen auf die Verallgemeinerung der Ergebnisse war bisher fast nichts bekannt. Inzwischen ist man bestrebt, die Prüfgase nicht aus technischen Komponenten zu mischen, wie sie zur Herstellung der Stadtgase dienen, sondern aus vier oder nur drei Einzelgasen, wobei als Kohlenwasserstoffe teils Methan, teils Propan vorgeschlagen werden. Es stellt sich die Frage, ob trotz der grundsätzlichen Qualitätsunterschiede zwischen diesen Prüfgasen und den in der Praxis benutzten Stadtgasen eine Gerätebeurteilung auf Grund der Ergebnisse noch möglich ist. Die hier kurz gekennzeichneten Probleme versucht die vorliegende Arbeit mit Hilfe der Weaver-Kennzahlen 1) kritisch zu prüfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    GWI-Arbeitsblatt Nr. 72 (Dezember 1959): Kennzahlen der Austauschbarkeit von Brenngasen nach WEAVER.Google Scholar
  2. 2.
    DIN 3360 (Januar 1960) — Haushaltsherde, -backöfen und -kocher für Stadtgas: Abschnitt 2.13 DIN 3364 (März 1958 — Heizöfen für Stadtgas: Abschnitt 2.14 DIN 3368 (Januar 1956 — Durchlauf-Gaswasserheizer für Stadtgas: Abschnitt 2.15Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1961

Authors and Affiliations

  • Fritz Schuster
    • 1
  • Ivica Škunca
    • 1
  1. 1.Gaswärme-Institut e. V.Essen-SteeleDeutschland

Personalised recommendations