Advertisement

Versuchsanordnung

  • Werner Linke
Chapter
  • 14 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 402)

Zusammenfassung

Die Scheiben wurden in einen doppelwandigen Holzkasten nach Abbildung 5 eingesetzt, in dem die Luft über wasserdurchströmte, thermostatisch gesteuerte Lufterhitzer erwärmt und so umgewälzt werden konnte, daß sie gleichmäßig entlang der Scheiben von oben nach unten oder umgekehrt strömte. Auf der äußeren Warmseite der Scheiben wurde also ein relativ hoher, örtlich ziemlich konstanter Wärmeübergang erzeugt, wie sich aus Messungen von Geschwindigkeitsverteilungen ergab. Auf der Außenseite des Kastens, der Kaltluftseite, strömte Luft mit geringer Geschwindigkeit in horizontaler Richtung an den Scheiben vorbei. Diese Strömung kam durch eine Raumlüftungsanlage mit thermischer Regelung zustande.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1958

Authors and Affiliations

  • Werner Linke

There are no affiliations available

Personalised recommendations