Advertisement

Umsetzungen titanhaltiger Stahlschmelzen verschiedener Kohlenstoffgehalte mit Glasschlacken

  • P. Bardenheuer
  • W. A. Fischer
Chapter
  • 9 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 154)

Zusammenfassung

In den folgenden Untersuchungen sollte der Titanabbrand aus einer kohlenstoffarmen und einer kohlenstoffreicheren Stahlschmelze sowohl im sauren als auch im basischen Ofen unter verschiedenen Bedingungen verfolgt werden. Da das Titan eine größere Affinität zum Sauerstoff hat als das Silizium, muß sich das Titan im sauren Ofen weitgehend mit der Kieselsäure des Ofenfutters sowie der Schlacke umsetzen. Es sollte zunächst geprüft werden, wie schnell diese Umsetzung bei den beiden verschiedenen Kohlenstoffgehalten abläuft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1955

Authors and Affiliations

  • P. Bardenheuer
  • W. A. Fischer

There are no affiliations available

Personalised recommendations