Advertisement

Wesen und Bedingungen der Bakterienagglutination

  • Werner Rosenthal
Part of the Die Wissenschaft book series (W, volume 53)

Zusammenfassung

In dem vorigen Kapitel haben wir gesehen, daß nach Ehrlich s Theorien eine unbegrenzte Anzahl von Antigenen fähig sein sollte, im Organismus die Bildung spezifischer Antikörper anzuregen; und zwar können diese Antikörper noch zahlreicher sein als die Antigene, denn es ist ja denkbar, daß gegen dasselbe Antigen verschiedenartige Körperzellen oder verschiedene Organismen Antikörper bilden, die zwar beide spezifisch mit dem Antigen reagieren, aber unter sich in ihren Eigenschaften oder in der Art, wie sie auf das Antigen wirken, verschieden sind. Wir haben weiter gesehen, daß die bisherige Erfahrung, die uns in verhältnismäßig kurzer Zeit schon eine sehr große Anzahl unterscheidbarer Antikörper kennen gelehrt hat, diese theoretischen Anschauungen zu bekräftigen geeignet ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1914

Authors and Affiliations

  • Werner Rosenthal
    • 1
  1. 1.GöttingenDeutschland

Personalised recommendations