Advertisement

Der Vorstellungsgehalt der Musik

  • Richard Müller-Freienfels
Chapter
  • 44 Downloads

Zusammenfassung

Man hört zuweilen, daß das Reich der Musik „nicht von dieser Welt“ sei, daß die musikalischen Töne und Formen einer Sphäre angehörten, die nichts mit der übrigen Wirklichkeit zu tun habe, und daß jeder Versuch, Beziehungen zwischen Musik und Wirklichkeit zu schaffen, widerästhetisch sei. Viele Musikästhetiker, wie Hanslick, haben das theoretisch verfochten und die „Absolutheit“ der Musik zum Dogma erhoben. Dem steht gegenüber, daß seit ihren Anfängen die Musik mannigfach mit Tang, Schauspiel, Dichtung und dadurch mit außermusikalischen Darbietungen end verbunden war, ja daß sogar die reine Instrumentalmusik seit alters versucht hat, eine außermusikalische Wirklichkeit, Natur oder Menschenleben, zu „malen“. Seit jenem Flötenspieler Sakadas, der bei den pythischen Spielen durch eine Schilderung von Apolls Drachenkampf den Sieg gewann, über Kuhnaus Darstellung des Kampfes zwischen Goliath und David bis zu den symphonischen Dichtungen von Berlioz, Liszt und Richard Strauß besteht eine reiche Musikliteratur, die in die außermusikalische Welt hinübergreift. Die Psychologie hat nicht die ästhetische Berechtigung dieser Kunstart zu verfechten oder zu bekämpfen, sondern ihre Möglichkeiten und seelischen Voraussetzungen zu prüfen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. E. v. Wölfflin: Zur Geschichte der Tonmalerei. S.-B. bayr. Akad. d. W. 1897;Google Scholar
  2. Wallaschek: Psychologie und Pathologie der Vorstellung 1905;Google Scholar
  3. R. Bärwald: Zur Psychologie der Vorstellungstypen 1916;Google Scholar
  4. Wehofer: Farbenhören (chromatische Phonopsten) bei Musik (Zs. ang. Psych. VII);Google Scholar
  5. Anschütz: Kurge Einführung in die Farbe-Tonforschung 1927.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1936

Authors and Affiliations

  • Richard Müller-Freienfels

There are no affiliations available

Personalised recommendations