Advertisement

Vorgänge in den Setzmaschinen

  • Siegfried Valentiner
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Sammlung Vieweg book series (SV)

Zusammenfassung

Bei der Aufbereitung durch eine Setzmaschine benutzt man einen abwechselnd aufsteigenden und niederfallenden Wasserstrom, in welchem sich das spezifisch schwerere Material durch schnelleres Niedersinken von dem spezifisch leichteren trennt, wenn die Korngrößen gewisse Grenzen nicht überschreiten 1). Das Prinzip aller Setzmaschinen erkennt man leicht aus der schematischen Abb. 7, die dem vortrefflichen Buch von Fink e y , „Die wissenschaftlichen Grundlagen der nassen Erzaufbereitung“2), entnommen ist. A ist ein Vertikalschnitt des eigentlichen sogenannten Setzkastens, der mit Wasser gefüllt ist, das durch den von der Exzenterscheibe e bewegten Kolben k auf und ab gedrückt wird. (Die augenblickliche Exzenterstellung ist durch den Winkelφ bestimmt.) Das aufzubereitende Gut liegt auf dem festen Sieb s und wird durch den hindurchtretenden Wasserstrom gehoben, und zwar im allgemeinen um so höher, je geringer sein spezifisches Gewicht ist. Nach einigen Hin- und Hergängen des Wassers wird daher das spezifisch schwerere Korn tiefer liegen als das spezifisch leichtere und sich in irgend einer Weise von diesem getrennt abfangen lassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1).
    Die Setzmaschinen werden zur Trennung von Material sehr verschiedener Korngröße verwendet, von einigen Zentimetern bis etwa 0,5 mm, selten noch weiter.Google Scholar
  2. 2).
    J. Finkey, deutsch von J. Pocsubay. Verlag Springer, Berlin 1924.Google Scholar
  3. 1).
    Der bequemeren Schreibweise wegen sind die Korngrößen und daher auch die anderen Längenmaße in den Abbildungen in mm angegeben.Google Scholar
  4. 1).
    Der „Quotient der Siebskala“ ist das Verhältnis der Lochweiten aufeinanderfolgender Siebe.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1929

Authors and Affiliations

  • Siegfried Valentiner
    • 1
  1. 1.Bergakademie ClausthalDeutschland

Personalised recommendations