Advertisement

Die Schule der Amati

  • Paul Stoeving

Zusammenfassung

Gross war die Zahl der Schüler und Nachahmer der Amatis, wie von dem Rufe dieser Meister und ihrer durch vier Generationen hindurch behaupteten Überlegenheit zu erwarten stand, wenn man bedenkt, wie populär die Geige schon in der Mitte und am Ende des 17. Jahrhunderts nicht allein in Italien, sondern auch in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden war. Selbst vier oder fünf der fleissig-sten Meister würden unmöglich den sich immer steigernden Bedarf an Instrumenten haben decken können. So finden wir denn die befähigtsten Elemente auf dem Gebiete des Geigenbauens erst p nach Cremona wie nach dem Schwerpunkt streben, und alsbald von da, d. h. haupt-sächlich aus Nicolaus Werkstatt hervor¬kommen und sich nach allen Richtungen hin verbreiten.

Referenzen

  1. Die Namen der Nachabmer und Schüler der Amatischule finder man anhang.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1913

Authors and Affiliations

  • Paul Stoeving
    • 1
  1. 1.Guildhall School und Trinity College of MusicLondonUK

Personalised recommendations