Lagen zweier Geraden

  • Alfred Wittig

Zusammenfassung

Eine Gerade (g) im Raum läßt sich festlegen durch einen ihrer Punkte P1 und ihre Richtung (Parallelvektor \(\vec p\)). Das führt auf vier verschiedene Möglichkeiten der Lage zweier Geraden (g1), je nachdem die Geraden in diesen beiden Bestimmungsstücken ganz, teilweise oder nicht übereinstimmen:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn GmbH, Verlag, Braunschweig 1968

Authors and Affiliations

  • Alfred Wittig
    • 1
  1. 1.StuttgartDeutschland

Personalised recommendations