Advertisement

Schluss

  • Heinz Josef Varain
Chapter
Part of the Staat und Politik book series (STOPP, volume 7)

Zusammenfassung

Am Einzelfall des Landes Schleswig-Holstein in den ersten zwölf Nachkriegsjahren hat diese Studie die Verflechtung politisch wirksamer Kräfte in unserer Gesellschaft deutlich machen sollen. Versuchen wir nun in knapper Skizze die wesentlichen Züge des Bildes nachzuzeichnen, das sich uns bot, dann kann es nicht anders sein, als daß unser Blick über den Rahmen hinausgreift, den wir uns steckten. Fragen wir uns doch, ob die Strukturen, die hier hervorgetreten sind, mehr als nur eine Zufälligkeit des vereinzelten Objekts unseres unmittelbaren Interesses sind. Daher ist es geboten, am Ende dieser Untersuchung auch der Erscheinung der politischen Gesellschaft in größerem Zusammenhang unsere Aufmerksamkeit zuzuwenden. Unsere Ergebnisse sollen dabei Anleitung und Ausgangspunkt sein für einen Entwurf, der, indem er Grundzüge des Gefüges der pluralistischen Parteien- und Verbände-Gesellschaft umreißt, Arbeitshypothese für weitere Überlegungen und umfassendere Untersuchungen werden könnte. In diese Betrachtung fließt notwendigerweise manche Beobachtung ein, die außerhalb der hier vorgelegten Untersuchung gewonnen wurde und sich daher ihrer Vorläufigkeit bewußt ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1964

Authors and Affiliations

  • Heinz Josef Varain

There are no affiliations available

Personalised recommendations