Advertisement

Form als Ergebnis inneren Geschehens

  • Hermann Waltz
Chapter
  • 7 Downloads

Zusammenfassung

Das Eindringen in das Ausdrucksleben eines Musikstückes mit Hilfe von Phrasierungs- und Artikulations-Gestaltung, d. h. durch die Beobachtung und finnvolle Anwendung der unendlich verschieden wirkenden Strebungs- und Hemmungskräfte, sowie der unendlich vielgestaltigen dynamischen Schattierungen in ihrem Stilgebundenen Für-und-Widerspiel, läßt jede „Form“ eines solchen Musikwerkes als organische Zusammenballung der sich innerlich bedingenden Einzelteil erkennen — fomit als eine Ausstrahlung des Inneren, als unvermeidbare Erscheinungsart des Inhaltes, als „Körper“, der vom Geist geschaffen wurde!

Notes

Copyright information

© Chr. Friedrich Vieweg GmbH., Berlin-Lichterfelde 1936

Authors and Affiliations

  • Hermann Waltz

There are no affiliations available

Personalised recommendations