Advertisement

Zum Begriff der Exportgemeinschaften

Chapter
  • 8 Downloads

Zusammenfassung

Eine Möglichkeit, die Vielzahl der Organisationsformen im Export zu ordnen, besteht in der Einteilung nach dem Gesichtspunkt der Absatzwege1 in
  1. 1)

    direkten Export

     
  2. 2)

    indirekten Export.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Vgl. Schäfer, E., Wandlungen in der absatzwirtschaftlichen Organisation des Fertigwarenexports, in : Deutschland und die Weltwirtschaft. Schriften des Vereins für Sozialpolitik, Neue Folge, Band 10, S. 205.Google Scholar
  2. 2.
  3. 3.
    Vgl. Schäfer, E., a.a.O., S. 222.Google Scholar
  4. 4.
    In Anlehnung an Schäfer, E., a.a.O., S. 222ff.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Perlberg, G., Formen der Zusammenarbeit zwischen Industrie und Ausfuhrhandel, Diss. Leipzig, 1942, S. 23.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1960

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations