Advertisement

Zusammenfassung

Die Krystalle des monoklinometrischen Systems haben drei ungleichartige Axen, von welchen zwei schiefwinklig zu einander geneigt sind, die dritte aber rechtwinklig zu den beiden anderen steht. Alle Krystalle dieses Systems sind nach drei Richtungen hin verschieden ausgebildet; alle lassen eine solche Stellung zu, dass sie nach oben und unten anders ausgebildet sind als nach links und rechts und als nach vorn und hinten, und dass die Richtung von oben nach unten einen schiefen Winkel macht mit der Richtung von links nach rechts, während die Richtung von vorn nach hinten rechtwinklig ist sowohl zu der von oben nach unten als zu der von, links nach rechts.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1862

Authors and Affiliations

  • Hermann Kopp
    • 1
  1. 1.GiessenDeutschland

Personalised recommendations