Advertisement

Statistik als Entscheidungshilfe

  • Heinrich Holland
  • Kurt Scharnbacher

Zusammenfassung

In diesem Kapitel sollen Sie anhand von Beispielen kennenlernen, wie die Statistik im Betrieb als Entscheidungshilfe genutzt werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Verhältniszahlen können überall im Betrieb angewandt werden, d.h. in der Beschaffung, in der Produktion, im Absatz, in der Finanzierung und in der Verwaltung, wie z. B. in der Personalverwaltung.Google Scholar
  2. 2.
    Die Kennzahlen der Bilanzanalyse sind Verhältniszahlen; sie setzen sinnvolle Zahlen der Bilanz zueinander in Beziehung.Google Scholar
  3. 3.
    Der vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Preisindex der Lebenshaltung gibt die Kaufkraft des Geldes (der DM) wieder. Dividiert man den Umsatzindex durch den Preisindex der Lebenshaltung, so erhält man die Mengenkomponente des Umsatzes, da der Umsatz aus der Multiplikation von Preis und Menge entsteht.Google Scholar
  4. 4.
    Eine Trendprognose darf man dann durchführen, wenn eindeutig eine langfristige Entwicklungsrichtung erkennbar ist und die wirtschaftlichen Bedingungen voraussichtlich konstant bleiben.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Heinrich Holland
  • Kurt Scharnbacher

There are no affiliations available

Personalised recommendations