Advertisement

Entscheidungsanalyse

Konzeption eines neuen Verfahrens zur Ermittlung des Präferenzmodells
  • Rüdiger von Nitzsch
Chapter
Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 95)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird ein neues Verfahren zur Ermittlung von meßbaren Wertfunktionen und Nutzenfunktionen dargestellt, das in besonderer Weise auf Interaktionen zwischen Zielen eingeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Von Winterfeldt, Edwards (1986), S. 309, sind der Auffassung, daß gute Entscheidungsanalytiker immer eine additive Zerlegung innerhalb des Wertmodells angeben können, die zumindest approximativ eingesetzt werden kann.Google Scholar
  2. 2.
    So werden in der Anwendung von Conjoint Measurement Verfahren häufig signifikante Interaktionseffekte gefunden, vgl. z. B. Green, Devita (1975), S. 149, oder Meyer, Eagle (1982).Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Rüdiger von Nitzsch

There are no affiliations available

Personalised recommendations