Advertisement

Die theoretische Festigkeit

  • A. Kelly
Part of the Werkstoffkunde book series (WSTK, volume 4)

Zusammenfassung

Ein Festkörper kann auf zwei verschiedene Arten zu Bruch gehen; er kann sich spalten, wie z.B. Glimmer, oder er kann auseinander fließen, wie z.B. Pech. Beobachtet wird jeweils derjenige Bruchvorgang, der die geringere Spannung erfordert. Die bei der Verformung beobachteten Fließvorgänge können von verschiedener Art sein; in Kristallen tritt bei niedrigen Temperaturen plastisches Fließen durch die Bewegung von Versetzungen auf; die Kristalle werden dabei abgeschert. Im vorliegenden Kapitel versuchen wir abzuschätzen, welche Spannung notwendig ist, um einen fehlerfreien Kristall zu spalten oder zu zerreißen (Abschnitte 1.1 und 1.2), und welche Spannung benötigt wird, um einen Kristall abzuscheren (Abschnitt 1.3). In Abschnitt 1.4 wird der Einfluß der Temperatur auf die theoretische Schubfestigkeit betrachtet, und in Abschnitt 1.5 werden die Abschätzungen der theoretischen Festigkeit mit den experimentellen Ergebnissen verglichen. Abschnitt 1.6 beschreibt den chemischen Aufbau der höchstfesten Stoffe und 1.7 zeigt, wie ein gewisses Maß an quantitativer Information über die Fließspannung eines hochfesten Materials aus den Ergebnissen der Härteprüfung gewonnen werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Orowan, E., Rep. Prog. Phys. 12, 185 (1949); vgl. auch Weld. J. 34, 157 (1955).Google Scholar
  2. [2]
    Mallinder, F. P., and B. A. Proctor, Phys. Chem. Glasses 5, 91 (1964).Google Scholar
  3. [3]
    Gomer, R., and C. S. Smith (Herausgeber), The Structure and Properties of Solid Surfaces, University of Chicago Press, 1952.Google Scholar
  4. [4]
    Allen, B. C., Trans. Am. Inst. Min. metall. Petrol Engrs. 227, 1175 (1963).Google Scholar
  5. [5]
    Price, A. T., M A. Hall and A, P. Greenough, Acta metall. 12, 49 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  6. [6]
    Sandquist, B. E., Acta metall. 12, 67 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  7. [7]
    Gilman, J. J., J. appl. Phys. 31, 2208 (1960).CrossRefGoogle Scholar
  8. [8]
    Class, W., Dissertation, Columbia University 1964.Google Scholar
  9. [9]
    Hawkins, W. D., J. chem. Phys. 10, 269 (1941).Google Scholar
  10. [10]
    Good, R. J., L. A. Girifalco and G. Kraus, J. phys. Chem. 62, 1418 (1958).CrossRefGoogle Scholar
  11. [11]
    Griffith, A. A., Phil. Trans. R. Soc. A221, 163 (1920).Google Scholar
  12. [12]
    Kingery, W. D., J. Am. ceram. Soc. 37, 42 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  13. [13]
    de Boer, J. H., Trans. Faraday Soc. 32, 10 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  14. [14]
    Silver, S., J. chem. Phys. 8, 919 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  15. [15]
    Vincent, P. I., Proc. R. Soc. A282, 113 1 1964 ).CrossRefGoogle Scholar
  16. [16]
    Shimanouchi, T., M. Asahina and S. Enomoto, J. Polym. Sci. 59, 93 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  17. [17]
    Zwicky, F., Phys. Z. 24, 131 (1923).Google Scholar
  18. [18]
    Tyson, W. R., Phil. Mag. 14, 925 (1966).CrossRefGoogle Scholar
  19. [19]
    Born, M. and R. Fürth, Proc. Camb. phil. Soc. math. phys. Sci. 36, 454 (1940).Google Scholar
  20. [20]
    Frenkel, J., Z. Phys. 37, 572 (1926).zbMATHCrossRefGoogle Scholar
  21. [21]
    Mackenzie, J. K., Dissertation, Bristol 1949.Google Scholar
  22. [22]
    Musgrave, M. J. P., and J. A. Pople, Proc. R. Soc. A268, 474 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  23. [23]
    Frank, F. C., Symposium on Plastic Deformation of Crystalline Solids, S. 89, Carnegie Institute of Technology, 1950.Google Scholar
  24. [24]
    Kronberg, M L., Acta metalL 5, 507 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  25. [25]
    Brenner, S. S., J. appl. Phys. 27, 1484 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  26. [26]
    Brenner, S. S., in: Growth and Perfection of Crystals (Herausgeber R. H. Doremus et al.), Wiley, New York, 1958.Google Scholar
  27. [27]
    Gilman, J. J., Prog. ceram. Sci. 1, 146 (1961).Google Scholar
  28. [28]
    Tabor, D., The Hardness of Metals, Clarendon Press, Oxford 1951.Google Scholar
  29. [29]
    Marsh, D. M., Proc. R. Soc. A279, 420 (1964).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1973

Authors and Affiliations

  • A. Kelly

There are no affiliations available

Personalised recommendations