Advertisement

Quantentheorie der Wechselwirkung von elektromagnetischer Strahlung mit Materie

  • Gerhard K. Grau
Chapter
  • 38 Downloads

Zusammenfassung

Vergleicht man klassische Bewegungsgleichungen im kanonischen Formalismus (A.3–17) mit den quantentheoretischen Bewegungsgleichungen im Heisenbergbild (der Index „H“ wird zur Vereinfachung im folgenden nicht angeschrieben) — sieheGln.(A.5–38), (A.5–39) — so sieht man, daß klassische, reelle physikalische Größen durch hermitesche, zeitabhängige Heisenbergoperatoren (Observable) zu ersetzen sind, und daß die Poissonklammern klassischer Größen den Kommutatoren der entsprechenden Operatoren korrespondieren (die Kommutatoren sind durch jħ zu dividieren). Produkte klassischer Größen der Form A•B dürfen dabei nicht durch das Operatorenprodukt ersetzt werden (weil wegen (A B) = B A = B AA Bdies im allgemeinen kein hermitescher Operator ist), sondern entsprechen dem Operator 1/2(A B + B A).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1978

Authors and Affiliations

  • Gerhard K. Grau

There are no affiliations available

Personalised recommendations