Advertisement

Röntgenemission aus Festkörpertargets

  • Manfred Roth
  • Burkhard Raith
  • Christian D. Uhlhorn
  • Bernhard Gonsior
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2625)

Zusammenfassung

Bei Beschuß von Festkörpertargets mit beschleunigten Ionen wird sowohl charakteristische als auch nichtcharakteristische Röntgenstrahlung beobachtet. Diskrete Röntgenübergänge treten auf, wenn durch das Coulombfeld des einfallenden Projektils innere Schalen der Targetatome ionisiert und anschließend durch Elektronen höherer Schalen wieder aufgefüllt werden. Die physikalischen Grundlagen dieses Prozesses werden in Kapitel 2.1 erläutert. Nichtcharakteristische Röntgenstrahlung mit kontinuierlichem Energiespektrum entsteht im wesentlichen als Bremsstrahlung bei der Abbremsung der Projektile und der durch sie erzeugten Sekundärelektronen. Dies wird in Kapitel 2.2 beschrieben. Bei Beschuß mit Schwerionen können daneben auch Röntgenübergänge mit kontinuierlichem Energiespektrum zwischen vorübergehend ausgebildeten molekularen Orbitalen stattfinden. Dies ist jedoch für analytische Abwendungen ohne Bedeutung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1977

Authors and Affiliations

  • Manfred Roth
    • 1
  • Burkhard Raith
    • 1
  • Christian D. Uhlhorn
    • 1
  • Bernhard Gonsior
    • 1
  1. 1.Institut für Experimentalphysik, Arbeitsgruppe IIIRuhr- Universität BochumDeutschland

Personalised recommendations