Advertisement

Über Erkrankungen des Herzens und der Gefäße im Alter, insbesondere über den Herzinfarkt und seine Behandlung

  • Werner H. Hauss
Part of the Rheinisch-Westfälische Akademie der Wissenschaften book series (VN, volume 249)

Zusammenfassung

Wenn es einem Menschen gelingt, in seinem Leben schwere gesundheitliche Störungen zu vermeiden, dann, so könnte man meinen, ist seine Lebensdauer bestimmt durch seinen genetischen Code, der beim Menschen nach heutigen, allerdings unsicheren Schätzungen etwa 120 Jahre vorsieht. Wie wir alle wissen, stirbt die überwiegende Mehrzahl der Menschen erheblich früher. Zur Zeit beträgt die mittlere Lebenserwartung in der Bundesrepublik Deutschland für weibliche Neugeborene 73,44 Jahre, für männliche Neugeborene 67,24 Jahre.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Backwinkel, K. P., G. Schmitt, H. Themann und W. H. Hauss: Elektronenmikroskopische Untersuchungen über Frühveränderungen der Koronararterien bei experimenteller Hypertonie. Beitr. Path. 141, 374–391 (1970)Google Scholar
  2. 2.
    Blume, O., W. H. Hauss, E. Kuhlmeyer und W. Oberwittler: Abschlußberichte der interdisziplinären Untersuchung über den Gesundheitszustand älterer Menschen unter besonderer Berücksichtigung ihres sozialen Status und ihrer gesellschaftlichen Kommunikation. In: Altenhilfe 2, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, 51–79 (1974)Google Scholar
  3. 3.
    Erhardt, L. R., R. Lundmann und H. Mellstedt: Incorporation of 125 -J-labelled Fibrinogen into Coronary Arterial Thrombi in Acute Myocardial Infarction in Man. The Lancet, Febr. 24, 387–390 (1973)CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Hauss, W. H.: Angina pectoris. Thieme Verlag Stuttgart 1954Google Scholar
  5. 5.
    Hauss, W. H.: Pathogenese der Coronarsklerose und des Herzinfarktes. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 69, 554–573 (1963)Google Scholar
  6. 6.
    Hauss, W. H., G. Junge-Hülsing und U. Gerlach: Die unspezifische Mesenchymreaktion. Thieme Verlag Stuttgart 1968Google Scholar
  7. 7.
    Hauss, W. H.: Über Entstehung und Verhütung der Arteriosklerose. Arbeitsgemeinschaft fur Forschung des Landes Nordrhein-8 Westfalen, N 197. Westdtsch. Verlag Köln und Opladen, 7–33 (1969)Google Scholar
  8. 8.
    Hauss, W. H., G. Schmitt, R. Winter und K. Papavassiliou: Vorschlag zur Therapie des Herzinfarktes im Initialstadium. Münch. Med. Wschr. 116. 485–490 (1974)Google Scholar
  9. 9.
    Hauss, W. H.: Über die Rolle des Mesenchyms in der Genese der Arteriosklerose. Virchows Arch. Abt. A. Path. Anat. 359, 135–156 (1973)Google Scholar
  10. 10.
    Haust, M. D. and R. H. More: Significance of the Smooth Muscle Cell in Atherogenesis. In: Evolution of the Atherosclerotic Plaque, ed. by R. J. Jone. Chicago: Chicago University Press. 1963Google Scholar
  11. 11.
    Haust, M. D.: Intimai Smooth Muscle Cells and their Role in Mesenchymal Activation. Verh. Dtsch. Ges. inn. Med. 78 (1972)Google Scholar
  12. 12.
    Popper, L. und F. K. Feiks: Herzinfarkt und Koronarthrombose. Wien. klin. Wschr. 73, 421 (1961)Google Scholar
  13. 13.
    Sanwald, R., E. Ritz und B. Hug: Untersuchungen zum Stoffwechsel der sauren Mucopolysaccharide in normalen und arteriosklerotisch veränderten frischen menschlichen Arterien. J. Atheroscler. Res. 8, 433–444 (1968)Google Scholar
  14. 14.
    Schettler, G.: Ursache und Entstehung des Herzinfarktes. Mitt. Dtsch. Forschungsgemeinschaft, 1. Dez. 1967Google Scholar
  15. 15.
    Schmitt, G., H. Knoche, G. Junge-Hülsing, R. Koch und W. H. Hauss: Über die Reduplikation von Aortenwandzellen bei arterieller Hypertonie. Z. Kreisl.-Forsch. 59, 481–487 (1970)Google Scholar
  16. 16.
    Schultze, B.: Die Orthologie und Pathologie des Nucleinsäure- und Eiweißstoffwechsels der Zellen im Autoradiogramm. In: Handbuch der allgemeinen Pathologie Bd. II/5, 466–667, Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1968Google Scholar
  17. 17.
    Wegener, K.: Veränderungen im Wandstoffwechsel arteriosklerotischer Gefäße, dargestellt im Autoradiogramm. Verh. Dtsch. Ges. inn. Med. 78 (1972)Google Scholar
  18. 18.
    Wissler, R. W.: The Arterial Medial Cell, Smooth Muscle or Multifunctional Mesenchyme ? J. Atheroscler. Res. 8, 201–213 (1968)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1975

Authors and Affiliations

  • Werner H. Hauss
    • 1
  1. 1.MünsterDeutschland

Personalised recommendations