Advertisement

Nachhaltigkeit von Vorhaben der Finanziellen Zusammenarbeit

  • Wolfgang Kroh
Chapter

Zusammenfassung

Durch die Finanzielle Zusammenarbeit (FZ) werden vorrangig Investitionen in Entwicklungsländern gefördert. Es gilt, die Lebensbedingungen der Menschen in diesen Ländern durch die Bereitstellung von Kapital zur Erhöhung und besseren Nutzbarmachung des Produktionspotentials einschließlich der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur zu verbessern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. Leitlinien der Bundesregierung fir die bilaterale Finanzielle und Technische Zusammenarbeit vom 23.02. 1984, sowie Kreditanstalt fir Wiederaufbau: Zusammenarbeit mit Entwicklungslindem. Erläuterungen zum Verfahren der Finanziellen Zusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland.Google Scholar
  2. 2.
    Kreditanstalt für Wiederaufbau: Ergebnisse der Projektarbeit. Aus der Praxis der Finanziellen Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern. Frankfurt, 1991.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1993

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Kroh

There are no affiliations available

Personalised recommendations