Advertisement

Nachhaltigkeit und Ressourcennutzung

  • Diethard Mai

Zusammenfassung

Die Verwirklichung einer dauerhaften, ökologisch verträglichen und sozial ausgewogenen Entwicklung ist weiterhin die größte Herausforderung der Menschheit. Trotz beachtlicher Fortschritte während der letzten drei Dekaden leben immer noch über eine Milliarde Menschen in tiefster Armut und sind unzureichend mit materiellen Gütern und Dienstleistungen versorgt. Eine der wichtigsten Aufgabe von Entwicklung besteht somit weiterhin darin, diesen Menschen und vielen Millionen weiteren, deren Grundbedürfnisse kaum gedeckt werden, die Möglichkeit zu verschaffen, ihr vorhandenes Potential auszufüllen1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Adams, W. M.: Green Development. Environment and Sustainability in the Third World, London and New York 1990.Google Scholar
  2. Altner, G. et al.: Manifest zur Versöhnung mit der Natur, 3. Aufl. NeukirchenVluyn 1985.Google Scholar
  3. Altvater, E.: Der Preis des Wohlstands oder Umweltplünderung und neue Welt(un)ordnung, Münster 1992.Google Scholar
  4. Bosselmann, K.: Irn Namen der Natur. Der Weg zum ökologischen Rechtsstaat, Bern u.a. 1992.Google Scholar
  5. Brown, L.R./ Flavin, Ch./ Postel, S.: Zur Rettung des Planeten Erde. Strategien für eine ökologisch nachhaltige Weltwirtschaft, Frankfurt/M. 1992.Google Scholar
  6. Bruenig, E.F.: Nachhaltigkeit im natürlichen Tropenwald - speziell im Feucht-oder Regenwald, in: Holz-Zentralblatt, 117 Jg.(1991), S. 349 ff.Google Scholar
  7. Bruhns, B.-I./Kappel, R. (Hrsg.): Ökologische Zerstörung in Afrika und alterna- tive Strategien. Bremer Afrika-Studien Bd. 1, Münster-Hamburg 1992.Google Scholar
  8. Brundtland-Bericht: Weltkommission für Umwelt und Entwicklung: Unsere gemeinsame Zukunft, hrsg. v. V. Hauf, Greven 1987.Google Scholar
  9. Deutsche Stiftung für internationale Entwicklung (Hrsg.): Agricultural Sustain-ability, Growth and Poverty Alleviation: Issues and Policies, Feldafmg 1991.Google Scholar
  10. Dietz, F. J. et al.: Sustainability and Environmental Policy. Restraints and Advances, Berlin 1992.Google Scholar
  11. Dritte Welt Haus Bielefeld (Hrsg.): Atlas der Weltverwicklungen, Wuppertal 1992.Google Scholar
  12. Dumin, A.B: Die Armutsfalle. Die Beziehung zwischen Armut und Umwelt, Worldwatch Paper, Bd. 2, Schwalbach/Ts. 1992.Google Scholar
  13. Freiberg, J. et al. (Hrsg.): Drei Welten - eine Umwelt. Materialien einer Tagung über Ökologie und Dritte Welt. Saarbrücken 1984.Google Scholar
  14. German Bundestag (ed.): Protecting the Tropical Forests. A High-Priority International Task, Bonn 1992.Google Scholar
  15. Harborth, H.-J.: Dauerhafte Entwicklung statt globaler Selbstzerstörung, Berlin 1991.Google Scholar
  16. Harborth, H.-J.: Sustainable Development - Dauerhafte Entwicklung, in: Handbuch der Dritten Welt (HdDW), lusg. von D. Nohlen u. F. Nuscheler, 3. Aufl. 1992, Bd. 1, S. 231–247.Google Scholar
  17. Hein, W. (Hrsg.): Umweltorientierte Entwicklungspolitik. Schriften des Deutschen Überseeinstituts Hamburg, Bd. 14, 2. Aufl. Hamburg 1992.Google Scholar
  18. Hellstem, E.: Soziale Differenzienmg und Umweltzerstörung, Saarbrücken - Fort Lauderdale 1993.Google Scholar
  19. Immler, H.: Vom Wert der Natur. Zur ökologischen Reform von Wirtschaft und Gesellschaft, 2. Aufl. Opladen 1990.Google Scholar
  20. Journal of the Society for International Development H.2–1992: Developing Environmental Sustainability, Rom 1992.Google Scholar
  21. Kennedy, P.: In Vorbereitung auf das 21. Jahrhundert, Frankfurt/M. 1993.Google Scholar
  22. King, A./Schneider, B.: Club of Rome, Die erste globale Revolution. Bericht zur Lage der Welt zwanzig Jahre nach “Die Grenzen des Wachstums”, Frankfurt/M. 1992.Google Scholar
  23. Kuhnen, F.: Sustainability, Regionalentwicklung und Grenzstandorte, in: entwicklung und ländlicher raum, 3/1990, S. 9–11.Google Scholar
  24. Kuhren, F.: Nachhaltigkeit und landwirtschaftliche Differenzierung, in: Nachhaltigkeit und Ressourcennutzung in Entwicklungsländern, Bd. 71 Göttinger Beiträge zur Land-und Forstwirtschaft in den Tropen und Subtropen, Göttingen 1992, S. 4–10.Google Scholar
  25. Lamprecht, H.: Über das Nachhaltigkeitsprinzip in der tropischen Forstwirtschaft, in: Allgemeine Forst-Zeitschrift Nr. 8/1991.Google Scholar
  26. Meadows, D.H./ Meadows, D.L./ Randers, J.: Die neuen Grenzen des Wachstums. Die Lage der Menschheit: Bedrohung und Zukunftschancen. Stuttgart 1992, S. 250.Google Scholar
  27. Otzen, U.: Stabilization of Agricultural Resources, Berlin 1992.Google Scholar
  28. Pearce, D./Barbier, E./Markandya, A.: Sustainable Development. Economics and Environment in the Third World, Brookfield/USA 1990.Google Scholar
  29. Porritt, J.: Rettet die Erde, Hamburg-Remseck 1991.Google Scholar
  30. Ramphal, S.: Das Umweltprotokoll. Partnerschaft zum Überleben, Frankfurt/M.Berlin 1992.Google Scholar
  31. Reinjntes, C. et al.: Farming for the Future. An Introduction to Low-External-Input and Sustainable Agriculture, Leudsen, Niederlande 1992.Google Scholar
  32. Sachs, H.: Zur Archäologie der Entwicklungsidee, Frankfurt/M. 1992.Google Scholar
  33. Sachs, I.: Development in Harmony with Nature, in: Glaeser, B. (Hrsg.), Ecodevelopment: Concepts, Projects, Strategies, Oxford 1984, S. 209–227.Google Scholar
  34. Sautter, H. (Hrsg.): Entwicklung und Umwelt. Schriften des Vereins für Socialpolitik, Bd. 215, Berlin 1992.Google Scholar
  35. Schmidheiny, S.: Kurswechsel. Globale unternehmerische Perspektiven für Entwicklung und Umwelt, München 1992.Google Scholar
  36. Schiesser, W.: Steiniger Weg zur nachhaltigen Entwicklung, in: Neue Zürcher Zeitung, 17./18.5.1992.Google Scholar
  37. Simonis, U.E.: Basiswissen Umweltpolitik, 2. Aufl. Berlin 1990.Google Scholar
  38. Simonis, U.E.: Beyond Growth. Elements of Sustainable Development, Berlin 1990.Google Scholar
  39. Spangenberg, J.: Umwelt und Entwicklung, Marburg 1991.Google Scholar
  40. Spiegel Verlag (Hrsg.): Die globale Revolution. Bericht des Club of Rome 1991, Spiegel Spezial 2/1991, Hamburg 1991.Google Scholar
  41. Stahl, K.: Die UN-Konferenz über “Umwelt und Entwicklung”: Neue und alte Verteilungskonflikte zwischen Erster und Dritter Welt“, in: Jahrbuch Dritte Welt 1993, München 1992, S. 48–60.Google Scholar
  42. Thielen, H.: Die Einsamkeit der Dritten Welt. Ökonomisch-ökologische Wege aus der Krise des Südens, Unkel-Bad Honnef 1992.Google Scholar
  43. Tropenzentrum Universität Göttingen (Hrsg.): Nachhaltigkeit und Ressourcennutzung in Entwicklungsländern, Bd. 71 Göttinger Beiträge zur Land-und Forstwirtschaft in den Tropen und Subtropen, Göttingen 1992.Google Scholar
  44. Weizsäcker, E.-U. von: Erdpolitik, Darmstadt 1992.Google Scholar
  45. Weltbank (Hrsg.): Weltentwicklungsbericht 1992: Entwicklung und Umwelt, Washington D.C. 1991.Google Scholar
  46. Wöhlcke, M.: Umweltzerstörung in der Dritten Welt, München 1987.Google Scholar
  47. World Watch Institute Report (Hrsg.): Zur Lage der Welt 1992. Daten für das Überleben unseres Planeten, Frankfurt/M. 1992.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1993

Authors and Affiliations

  • Diethard Mai

There are no affiliations available

Personalised recommendations