Advertisement

Diskussionen und Reflexionen

Chapter
  • 43 Downloads

Zusammenfassung

Hilfe- bzw. pflegebedürftige alte Menschen werden im beruflichen Alltag der ambulanten oder stationären Pflege auf der Folie subjektiver Pflegekonzepte wahrgenommen, umgekehrt beeinflussen die subjektiven Theorien der professionellen Pflegekräfte fiber Alter und alte Menschen Ziele, Ursachenzuschreibungen und Verhaltensintentionen ihrer auf alte Menschen gerichteten Pflegekonzepte. Die Untersuchung dieser subjektiven Pflegekonzepte ist zwar nicht explizit Gegenstand des Forschungsprojektes; die pflegewissenschaftliche Forschung und Theoriebildung bietet jedoch ausreichend Ansatzpunkte, um diesen zuvor konstatierten Zusammenhang genauer zu analysieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 16.
    Wir beteiligen uns übrigens nicht an der Diskussion darüber, ob Hilfe selbst als funktionales Teilsystem der modernen Gesellschaft angesehen werden kann (vgl. dazu Baecker 1994, Fuchs/Schneider 1995, King 1996) und bleiben dabei, Altenpflege als Derivat des medizinischen Codes anzusehen. Am organisationssoziologischen Design unserer Argumentation würde sich übrigens auch bei änderer Entscheidung nichts andern, dies auch dann nicht, wenn wir eine Mischform medizinischer und helfender Funktionen diagnostizieren würden. Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1997

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations